Alarmübung in der DOREAFAMILIE Stemwede

Es war eine Übung und im Vorfeld durfte niemand etwas wissen. Der dritte Zug der Stemweder Feuerwehr probte für den Ernstfall. Die Baustelle im Seniorenhaus erlaubte dieses, da ein Teil aufgrund der Bauarbeiten zur Zeit unbewohnt ist. Zugleich sollte es auch eine Übung für die Mitarbeiter sein, diese mussten die Alarmkette für den Ernstfall erproben. So sollten möglichst viele Mitarbeiter vor Ort erscheinen, um die Bewohner zu betreuen.

 

"Es hat alles zur Zufriedenheit geklappt", äußerten sich die Beteiligten und hoffen natürlich trotzdem, dass der Ernstfall nie eintritt.

SPEZIELLE LEISTUNG:
Demenz: In unserer Einrichtung werden Menschen
mehr ..